Radsport vom Feinsten

Der Radsportverein Falke Lebach veranstaltet am Samstag den 7.7.2018 seinen traditionellen „Sprinterpreis“ in Falscheid.Radrennen010717-460

Zu diesem Event erwartet der RV Falke ca.200 Radsportler.

Die 2,2 km lange Rundstrecke mit Start und Ziel in der Dorfstraße führt über den Golocher Weg und den Höhenweg zurück nach Falscheid.

Bei der diesjährigen Veranstaltung werden drei Rennen ausgefahren.

Der erste Startschuss fällt um 13.30 Uhr. Über 15 Runden, das entspricht einer Distanz von 33 km, messen sich Junioren (U19) und Senioren (ab Jahrgang 1978 und älter), allerdings bei getrennter Wertung, gemeinsam.

Ab 14.45 Uhr werden die Amateure der C-Klasse über eine Renndistanz von 30 Runden um den Sieg kämpfen.

Den Abschluss bildet dann das Rennen mit Fahrern der KT- und  Eliteklassen A/ B. Diese Amateurklasse ermöglicht nach guten Platzierungen den Einstieg in den Profiradsport. Der Start erfolgt gegen 16:30 Uhr, die Renndistanz beträgt 77 km, 35 Runden.

Drei Lebacher Falken sind auch in Falscheid am Start. Johannes Löw startet in der Junioren Klasse U19. Johannes Löw fuhr im letzen Jahr in einem starken Rennen, mit dem dritten Platz aufs Podium. In diesem Jahr erreichte Johannes bei den Saarlandmeisterschaften Straße einen beachtlichen dritten Platz. In vielen anderen Rennen hat er gute Ergebnisse eingefahren. So hat er beispielsweise in Offenbach-Queich in einem starken Fahrerfeld einen ausgezeichneten sechsten Rang eingefahren. Im Heimrennen am 7.Juli möchte er natürlich angreifen und ein gutes Rennen abliefern. Ziel ist ein Podestplatz, wenn möglich ganz oben auf dem Treppchen.

Thorsten Resch, unser neuer Vereinsvorsitzender und ehemaliger A-Elite-Amateur, mehrfacher Saarlandmeister in der Jugend, Junioren und in der Amateurklasse, möchte sich auch als Aktiver Amateur in Falscheid von seiner besten Seite zeigen und ein gutes Rennergebnis einfahren.

Sven Martin, zweiter Vereinsvorsitzender, startet in der Amaterklasse C. Im letzten Jahr hat er das Rennen durch seine angriffsfreudige Fahrweise über viele Runden belebt. Sein gutes Abschneiden beim letztjährigen Sprinterpreis wird er sicher wiederholen können.

Seit vielen Jahren werden die Besucher während der Rennen von Wolfgang Raber bestens informiert. Auch in diesem Jahr wird er Fahrer vorstellen und mit sachkundigen Informationen die Rennen begleiten, so dass alle Fans stets auf dem Laufenden sein werden.IMG_5870

Durch die kurze Rundstrecke von 2,2 km und den übersichtlichen Zieleinlauf in der Dorfstraße wird dem Zuschauer ein spannender Rennverlauf geboten. Der Eintritt zum Radrennen ist frei.

Für das leibliche Wohl aller Besucher ist bestens gesorgt.

Der Radsportverein Falke freut sich auf Ihren Besuch.

Achtung aufgepasst!!!
Superprämie im Rennen der C-Klasse und KT/AB-Klasse
In den Rennen der C-Klasse und KT/AB- Klasse wird eine Superprämie ausgefahren. In drei
Wertungsrunden gibt es ein Tablet der Marke Wortmann im Wert von 170 € zu gewinnen.
Also auf geht`s!! Unter rad-net.de anmelden und Superprämie gewinnen!!

Weitere Informationen finden Sie auch auf unserer Internetseite (www.rv-falke.de). Gerne steht Ihnen hierzu auch Franz Müller (Tel.: 0172-6901713) zur Verfügung.

 

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *